Sie sind hier: Startseite » GESCHICHTE

Heute

Auf den Fotos zu sehen ist einer der beiden Webstühle, der heute noch so im Betrieb anzutreffen ist, wie auf den Fotos dargestellt - die Fotos wurden im Jahr 1998 gemacht.
Heute wird dieser Bereich gerne für Besichtigungen durch Kulturvereine, Schulklassen u.Ä. genutzt.

Die Erfahrung hat gezeigt, daß nicht nur die Herstellung sondern auch die Verarbeitung umfangreiche Erfahrung voraussetzt, da Kokos- und Sisal-Bodenbeläge in keinster Weise mit herkömmlichen Teppichboden zu vergleichen sind.
Ein Beispiel: Schon der Schrumpfungseffekt bei längerer Trockenheit zeigt, daß ein sonst übliches Aklimatisieren des Bodenbelages nicht ausreicht - hier ist ein Vortrocknen bei höheren Temperaturen notwendig, um die maximale Schrumpfung schon vor der Verarbeitung zu erreichen.
Bedingt durch, von Natur aus harten Fasern und die gewebte Ware, lässt sich das Verlegen nicht mit der herkömmlichen Teppichbodenverlegung vergleichen, dieses machte eine Spezialisierung in diesem Bereich notwendig. Umsichtiger Umgang mit Fussbodenkleber, damit der Kleber nicht durch die nach unten offene Ware dringt - um nur ein Beipiel zu nennen.